GEWALTFREIE TIERHALTUNG GEWALTFREIE TIERHALTUNG

KONTAKT

7 STERN Stiftung 49 40  38645770 49 170 70 87652 info@7stern.org www.7stern.org              Impressum              Kontaktformular

FOLGE UNS

Besuchen Sie unsere Sozial -Profile um regelmäßige Tweets und Beiträge zu lesen.     
Gebt den Bienen eine Stimme
Übergang vom Zeitalter der Materie ins Zeitalter der Frequenzen. Esoterischen Sicht der Wirklichkeit „Wenn Du die Geheimnisse des Universums finden willst, dann denke in Formen von Energie, Frequenzen und Schwingung“        Nikola Tesla Kann es sein, daß über die Deutungshoheit der Begrifflichkeiten, dem Menschen seine ursprüngliche Identität aberzogen worden ist? Der permanente Fokus in die äussere, sogenante reale materielle Welt uns hat vergessen lassen, daß unsere Innerlichkeit den Zugang zu einem unendlichen Potential ermöglicht. Begriffe wie Intuition, Imagination, Phantasie oder Träume, sind in ihrer Deutung als etwas irreales, nicht anwendbares, für die materrielle Weltsicht bewertet, wenn es darum geht Entscheidungen für das menschliche Zusammenleben zu treffen. Ja sogar zum abwerten von Vorgehensweisen, wie „Phantast“ oder „Träumer“ u.s.w. verwendet werden. Sind wir schlichtweg einfach vergessen gemacht worden, wer wir sind und was wir können? Viele unserer grossen Denker und Genies wie Tesla, Einstein und andere haben eines gemeinsam. Das heisst, dass sie alle an einem gewissen Punkt mitgeteilt haben, dass ihre Idee, Erfindung oder Formulierung während eines Tagtraums oder im Traum, der tatsächlich eine Art meditativer Zustand des Geistes ist, in ihr Bewusstsein gestiegen ist. Zum Beispiel war Einstein sehr gut über die Physik der Kabbala informiert und Tesla hatte eine sehr enge Verbindung zu Swami Vivikanda – wo er durch die Lehren des Swamis erkannte, dass seine Ideen, die ihm in einem „Aha“-Moment bewusst wurden, durch  enge Interaktion mit Feldern und Frequenzen unterstützt wurden und es ihm erlaubten, auf die alten Aufzeichnungen aus den alles durchdringenden Feldern zuzugreifen. Schauen wir mal auf die eher Prozessorientierten Wirklichkeitsmodelle, die der aktuellen Frequenzerhöhung nahestehen und in der natürlichen Weiterführung zu einer phantastischen Wirklichkeit mit unbegrenzten Potential führen und der Idee der  7 STERN Stiftung zugrunde liegen. Die 7 Schlüssel zu höheren Ebenen des Bewusstseins. • Das Prinzip des Geistes. Das Universum ist geistig, und das All des unendlichen Geistes ist die fundamentale Realität und die      Gebärmutter aller Universen. • Das Prinzip der Korrespondenz. Was auch immer unten ist, ist wie das, was oben ist und was auch immer oben ist, ist gleich dem,     was unten ist, um die Wunder des Einen zu erreichen. • Das Prinzip der Schwingung. Nichts ruht, alles bewegt sich und vibriert. • Das Prinzip der Polarität. Alles ist polar, hat Pole und Gegensätze. • Das Prinzip des Rhythmus. Alles hat seine Gezeiten, seinen Aufstieg und Fall, jedes Pendel schwingt nach rechts und links,     seinen Gipfeln und Tiefen. • Das Prinzip von Ursache und Wirkung. Jede Wirkung hat ihre Ursache, jede Ursache hat ihre Wirkung, alles geschieht nach     Gesetz, nie durch Zufall. • Das Prinzip des Geschlechts. Alles hat seine „männlichen“ und „weiblichen“ Aspekte. Das erfahrbare Wissen der hermetischen Prinzipien durch meditatives Erfassen, führt uns zu den Geheimnissen der Existenz. Ich gehe davon aus, wenn sich mehr Menschen dieses natürlichen Phänomens der „7 Schlüssel zu höheren Ebenen des Bewusstseins“ bewusst wären, die mentale Bindung aller Menschen an die materielle Matrix abbricht und wir uns lokal als Gruppen überall auf der Erde zusammen finden, um aktiv zu werden, sodaß wir uns das, was uns rechtmässig gehört, zurücknehmen und im Positiven ein Paradies auf Erden manifestieren. Als die wahren empathischen, intellektuellen Lichtwesen sind wir dazu bestimmt – Human (Mensch) (Hue = Lichtwesen). Wissen ist Macht und angewandtes Wissen ist Freiheit. Ob die Zusammenhänge, die hier beschrieben sind, wirklich relevant für die Menschheit sind, wird sich zeigen. Es kann aber nichts schaden, zumindest mal davon gehört zu haben, damit man im eigenen Weltbild einen Platz hat, wo man solche Erfahrungen zuordnen kann, falls man doch mal mit ihnen konfrontiert wird. Weitere Infos: Vorteile der gewaltfreien Bienenhaltung.    Hier spenden durch shoppen, oder hier gehts zum spenden
Presse
© CREATOR LEVEL